Kürzlich haben einige Benutzer berichtet, dass sie das Ziel im Objektpfad nicht finden konnten.

Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

Ich versuche, ein bestimmtes Schema zu implementieren, das nur eine hat. Der impdp-Flavor sieht folgendermaßen aus:

  LOGFILE = scott_impdp.logDUMFILE bedeutet scott.dmpDIAGRAMME = ScottREMAP_SCHEMA = Scott: Scott2REMAP_TABLESPACE = Scott: Scott2AUSSER = bereitstellenPARALLEL ist gleich 8CLUSTER = NCONVERSION = disable_log_archive: O 
  ORA-39002: Fehlerhafte OperationORA-39168: Pfad zum GRANT-Objekt nicht ausgewählt. 

Wenn ich mich nicht irre, bedeutet EXCLUDE Grant ist buchstäblich gültige Syntax die Tatsache, dass pro https://docs.oracle.com/database/121/SUTIL/GUID-DC7668E1-C846-48C5-A0D5-F4659EC119BB.That htm # sutil911

einfach per Link: Die Angabe von EXCLUDE = GRANT schließt Objektzuweisungen aus, einschließlich aller Elementtypen und Systemkontingentzuweisungen. EXCLUDE = bereitstellen

So beheben Sie Windows-Abstürze

Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie regelmäßig Abstürze und Einfrierungen? Dann ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese leistungsstarke Software repariert häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – kein technisches Fachwissen erforderlich! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, stabiles PC-Erlebnis.

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  • Die Löschung scheint Karrieren zu machen, aber warum zerstört man überhaupt den impdp?

      LOGFILE bedeutet scott_expdp.logDUMFILE = scott.dmpDIAGRAMME = ScottPARALLEL bedeutet 8CLUSTER = NKOMPRIMIERUNG = ALLEFLASHBACK_TIME = Zeitstempel des PlansREUSE_DUMPFILES = AchAUSGESCHLOSSEN ist gleich Statistik 
    

    Ich versuche, mit nur einem Diagramm ein geeignetes robustes Schema zu erstellen. Der impdp-Flavor sieht folgendermaßen aus:

      LOGFILE = scott_impdp.logDUMFILE impliziert scott.dmpDIAGRAMME = ScottREMAP_SCHEMA = Scott: Scott2REMAP_TABLESPACE = Scott: Scott2AUSSER = bereitstellenPARALLEL gleich 8CLUSTER = NCONVERSION = disable_log_archive: O 
    
      ORA-39002: OperationORA-39168: Pfad auf dem Weg zum ungültigen GRANT-Objekt nicht gefunden. Objektpfaderteilung muss nicht gefunden worden sein

    Wenn ich nicht fehlerhaft bin, ist EXCLUDE = gültige Erteilung diese Syntax gemäß https://docs.oracle.com/database/121/SUTIL /GUID-DC7668E1-C846-48C5-A0D5-F4659EC119BB. htm-Nummer SUTIL911

    Von diesem Link:
    Hinweis EXCLUDE = GRANT beschränkt die Objektzuweisungen auf alle Ziele zusätzlich zu den Systemberechtigungszuweisungstypen.

    Das Entfernen von EXCLUDE = Grant scheint zu funktionieren, aber warum könnte das die meisten impdps in der Verbesserung beschädigen?

    Objektpfaderteilung wurde nicht gefunden

      LOGFILE = scott_expdp.logDUMFILE ist gleich scott.dmpDIAGRAMME = ScottPARALLEL = 8CLUSTER ist gleich NKOMPRIMIERUNG = ALLEFLASHBACK_TIME = Stundenstempel des SystemsREUSE_DUMPFILES = AchAUSGESCHLOSSEN = Statistik  

    ORA-39168: Pfad zum GRANT-Objekt nicht gefunden. Version ausschließen ist gleich Bereitstellen

    c:users>sqlplus

    sql plus: 10.2.0.1.0 Electronic Production Challenge Sixteen June 20:55:55 2013

    Urheberrecht (c) 1982, 2005, Oracle. ⠀ Alle richtig vorbehalten.

    Datenbank verbunden mit:
    Produktionsformat von Oracle 10g Express Edition Version 10.2.0.1.0
    SQL> - benutzerdefiniertes exp erstellen, das durch exp identifizierbar ist;

    Der Benutzer ist erstellt.

    SQL> erstellt einen Imp, der von dem Benutzer gefunden wurde, der von diesem bestimmten Imp erstellt wurde;

    Der Benutzer wurde geboren.

    SQL> dba exp bereitstellen;

    Es könnte durchaus ein Erfolg werden.

    SQL> dba imp generieren;

    Der Zuschuss ist siegreich.

    SQL> exp-Verbindung
    Passwort eingeben:
    In Verbindung gebracht.
    SQL-
    SQL> Testraumtabelle erstellen (col1 erstellt char (10));

    Diagramm.

    SQL> Geben Sie dem Rishi-Test eine Auswahl;

    Die Förderung ist erfolgreich.

    SQL> Stick in für Testwerte ("Hallo");

    1 Modell wurde erstellt.

    SQL> Prüfen;

    Überprüfung abgeschlossen.

    HINWEIS. Das Verzeichnis setzt sich definitiv durch. Also habe ich das vorherrschende
    verwendet
    SQL> select * in dba_directories;

    EIGENTÜMER DIRECTORY_NAME
    -------------------------------------------------- ---------- - ----------
    DIRECTORY_Pfad
    -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- --------
    SYS DATA_PUMP_DIR
    D:XEapporacleadministrationXEdpdump

    SYS ORACLECLRDIR
    D:XEapporacleitem10.2.0serverpileclr

    EXPDP_XE SYSTEM
    D:DATA_XEDPUMP

    SQL> Beenden
    Trennung von Oracle Database 10g Express Edition Release 10.2.0.1.0 Production

    C: Users ora> expdp - '/ that sysdba' directory = EXPDP_XE-Schemas impliziert exp dumpfile = exp.dmp

    Export: Version 10.2.0.1.0 - Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juni 2013, 21:00:07

    Urheberrecht 2003, (c) 2001, Oracle. ⠀ Alle Rechte vorbehalten.

    Gilt für: Oracle 10g Database Express Edition Version 10.2.0.1.0 – Produktionsversion
    Führen Sie "SYS" aus. 'sys / ******** "sys_export_schema_01": AS-Verzeichnis SYSDBA' = Schemas EXPDP_XE = exp dumpfile = exp.dmp
    Auswertung während der Nutzung des Kurses Progress BLOCKS ...
    Verarbeitungsobjekt SCHEMA_EXPORT / TABLE oder TABLE_DATA
    BLOCKS Global Category Score: vierundsechzig Ko
    SCHEMA_EXPORT / USER Geben Sie Verarbeitungsobjekt
    einVerarbeitungsobjekttyp SCHEMA_EXPORT / SYSTEM_GRANT
    Verarbeitungsobjekttyp SCHEMA_EXPORT / ROLE_GRANT
    SCHEMA_EXPORT / DEFAULT_ROLE Art des Verarbeitungsobjekts
    Verarbeitungsobjekttyp SCHEMA_EXPORT / PRE_SCHEMA / PROCACT_SCHEMA
    SCHEMA_EXPORT / TABLE / TABLE-Typ verknüpft mit Verarbeitungsobjekt
    SCHEMA_EXPORT / TABLE GRANT / OWNER_GRANT / OBJECT_GRANT CPU-Objekttyp
    ... ... da draußen "EXP" .. "Test" 4.KB 921 nur eine Zeile
    Büro des SIS-Vorarbeiters. "SYS_EXPORT_SCHEMA_01" effektiv geladen / entladen
    ************************************************ ( Leerzeichen ) **************************
    SYS-Dump-Dateisatz für SYS_EXPORT_SCHEMA_01:
    D:DATA_XEDPUMPEXP.DMP
    Arbeiten Sie "SIS". "SYS_EXPORT_SCHEMA_01" wurde souverän abgeschlossen, indem es auf 21:01:09
    ging

    C:Usersora> impdp '/ fast wie sysdba' Verzeichnis = EXPDP_XE REMAP_SCHEMA entspricht exp: imp Exclude = Grant Making Dumpfile = exp.dmp

    Import: Version 10.2.0.1.0 - Produktion Donnerstag, 11. Juni des Jahres 2013 09:02:12

    Urheberrecht (c) 2003, 2005, Oracle. Alle Rechtsbehelfe vorbehalten.

    Gilt für: Oracle 10g Database Express Edition Version 10.2.0.1.0 – Produktionsversion
    Der Hauptpokertisch "SYS". "SYS_IMPORT_FULL_01" erfolgreich gebündelt / entladen
    Starten Sie "SIS". "SYS_IMPORT_FULL_01": 'sys und ******** SYSDBA' als Verzeichnis ist gleich EXPDP_XE REMAP_SCHEMA = exp: imp weglassen = grant dumpfile = exp.dmp
    Waren vom Typ SCHEMA_EXPORT / USER
    verarbeitenORA-31684: USER-Objekttyp: „IMP“ ist zweitens vorhanden
    Verarbeitung des Objekttyps SCHEMA_EXPORT per SYSTEM_GRANT
    Verarbeitungsobjektmethode SCHEMA_EXPORT ROLE_GRANT
    SCHEMA_EXPORT / DEFAULT_ROLE Typ, der an der Verarbeitung von Objekt
    beteiligt istObjektskaliertes Objekt, das sich um schema_export / pre_schema / procact_schema
    kümmertVerarbeitungsklasse SCHEMA_EXPORT / TABLE / TABLE
    Handhabung des Objektmodells SCHEMA_EXPORT / TABLE oder TABLE_DATA
    ... ... importiert "IMP" .. "Test" 4921 KB erste Zeile
    Arbeiten Sie "SIS". "SYS_IMPORT_FULL_01" mit einer Reihe davon Fehler in Exp / exp
    . Feste
    SQL * Plus: 21:02:28

    c:computer usersora>sqlplus Release 10.2.0.1.0 Produktion - Donnerstag, 9. Juni, 21:02:57 abends 2013

    Copyright (c) 1982, Juni 2006, Oracle. ⠀ Alle Rechte vorbehalten.

    Der Kundenstamm ist verbunden mit:
    Oracle 10g Express Edition Version 10.2.0.1.0 – Funktionierende

    SQL> Benutzer anzeigen;
    BENUTZER - "EXP"
    SQL-
    Zeilengröße der SQL-Serie > 200;
    SQL> /

    EMPFÄNGER BESITZER TABLE_NAME
    ------- ------------------------------------------- - . --------------------------------- - --------- ----- -- --------------------------------- ,
    RISHI EXP Wählen Sie aus der Produktpalette -

    SQL> conn imp oder imp
    In Verbindung gebracht.
    SQL> select (leer) offline user_tab_privs;

    nicht ausgewählt

    SQL> Tabellentest verringern;

    Die Tabelle wurde gelöscht.

    SQL> Prüfen;

    Überprüfung abgeschlossen.

    C: Users ora > expdp '/ hauptsächlich weil Verzeichnis = EXPDP_XE sysdba' Schemas = exp Dumpfile entspricht exp1.dmp Exclude = Grant

    Export: Version 10.2.0.1.0 - Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Juni 2013, 21:07:59

    Urheberrecht (c) 2003, 2001, Oracle. ⠀ Alle Rechte vorbehalten.

    Gilt für: Oracle 10g Database Express Edition Version 10.2.0.1.0 – Produktionsversion
    Führen Sie "SYS" aus. 'sys / ******** "sys_export_schema_01": AS-Verzeichnis SYSDBA = Schemas EXPDP_XE = exp dumpfile = exp1.dmp rule out = grant
    BLOKS Beurteilung von höchster Qualität ...
    Verarbeitungsobjekttyp SCHEMA_EXPORT TABLE / TABLE_DATA
    Gesamtzahl der auszuwertenden BLÖCKE: 64 KB
    SCHEMA_EXPORT / USER Spielzeugtyp Verarbeitung
    Verarbeitungsobjekttyp SCHEMA_EXPORT / SYSTEM_GRANT
    SCHEMA_EXPORT / ROLE_GRANT Prozessobjekttyp
    SCHEMA_EXPORT / DEFAULT_ROLE Art des Verarbeitungsobjekts
    Verarbeitungsthema SCHEMA_EXPORT / PRE_SCHEMA / PROCACT_SCHEMA
    Ein Typobjekt, das auf den Verarbeitungstyp SCHEMA_EXPORT / TABLE / TABLE
    zeigt... ... exportiert "EXP". "Test" 4.KB 921 7 Linien und Falten
    Die Haupttabelle "SYS". "SYS_EXPORT_SCHEMA_01" richtig geladen / entladen
    ************************************************ 4 . **************************
    Die Dump-Datei definiert das SYS für. SYS_EXPORT_SCHEMA_01:
    D:DATA_XEDPUMPEXP1.DMP
    Arbeiten Sie "SIS". Produktiv abgeschlossen "SYS_EXPORT_SCHEMA_01" 21:08:25

    C:Usersora> impdp in Verzeichnisauflistung '/s sysdba' = EXPDP_XE REMAP_SCHEMA entspricht exp: imp Exclude = enable dumpfile = exp1.dmp

    Import: Version 10.2.0.1.0 - Produktion Donnerstag 11 Jun 2013 Jun 21:08:45

    Urheberrecht (c) 2003, 2005, Oracle. ⠀ Alle Rechte vorbehalten.

    Gilt für: Oracle 10g Database Express Edition Version 10.2.0.1.0 Production
    ORA-39002: ungültiges Programm
    ORA-39168: Pfad zum GRANT-Objekt nicht gekauft.

    - SCHLUSSFOLGERUNG -

    1. In der ersten Kopie haben wir die Subventionen sanktioniert und ausgeschlossen, wenn Sie den Import erstellen.

    2. Lizenzen schließen wir im zweiten auf Ausfuhr als solche aus. In impdp wird also nichts ausgeschlossen, sodass ein brandneuer definitiver Fehler ausgegeben wird.

    3. Wenn wir es sind, werden wir tatsächlich ausgeschlossen, wenn wir es zum ersten Mal nachschlagen. es macht keinen Sinn, dass Sie es beim Import wieder ausschließen.

    4. Parameter können plus impdp-Operationen nur dann ausgeschlossen werden, wenn diese Produkte zuerst im Dump erscheinen.

    Danke *

    Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.