Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

Wenn Sie möchten, dass Ihr gesamter PC eine Fehlermeldung im Startmenü anzeigt, dann sollten Sie sich diese Lösungsideen ansehen.Das Startmenü ist ständig der primäre Zugangspunkt zu den Programmen, Ordnern und Einstellungen eines einzelnen PCs. Dies ist normalerweise ein Menü, weil es eine große Auswahl an Gerichten bietet, genau wie eine Speisekarte in einem Restaurant. In ähnlicher Weise impliziert „Start“, dass Sie hier oft beginnen oder etwas entdecken.

Was führt das Startmenü in Windows aus?

Das Microsoft Windows-Startmenü ist der wichtige Ort in Windows, der Besitzern hilft, installierte Programme, Dateien oder Ordner zu finden. Wenn Sie gegen fast jede Gebühr erstellt haben, können Sie auf das Startmenü zugreifen, indem Sie einfach auf Start in der unteren linken Ecke Ihres wertvollen Windows-Desktop-Bildschirms klicken.

Ein Menüstartplatz ist ein Artikel mit grafischer Benutzeroberfläche, der in Microsoft Windows verwendet wird, und dazu gehören Windows 95 und andere Betriebssysteme. Es bietet einen Ausgangspunkt für Laptop-Programme und führt andere Aufgaben innerhalb der Windows Starter-Abdeckung aus. Es besteht aus anderen Namen in neueren Betriebstechnologien und Fenstermanagern, wie z.B. Kickoff Application Launcher in KDE, Dash in GNOME, Launcher in Unity und Start Screen in Windows 8.

Was ist der Zweck eines guten soliden Startmenüs

Traditionell enthält das Startmenü eine anpassbare Unterliste von Programmen, die diese Benutzer ausführen können, eine Aufzeichnung kürzlich erstellter Dokumente, u. a beste Weg, persönliche Dateien zu finden, Hilfe und auch , Zugriff und Siehe auch Systemeinstellungen. Spätere Windows Desktop Update-Verbesserungen umfassten viel Zugriff auf Ordner wie Eigene Dateien und Favoriten (Browser-Lesezeichen). Verschiedene Ordner „Eigene Dateien“ (einschließlich „Eigene Musik“ und „Eigene Bilder“) wurden in den Windows XP-Startbereich erweitert, und andere Elemente wie „Computer“ wurden als „Netzwerkumgebung“ des Windows-Computers neu erstellt. Vor Windows Vista wurde das Startmenü ständig erweitert, um derzeit den gesamten Bildschirm auszufüllen, während der Benutzer durch seine kaskadierenden Untermenüs segelte.

Microsoft Windows

In Windows MSc erscheint das Startmenü auf einigen Systemen mit Windows 9x, Windows NT 4.0 und allen kurz darauf folgenden Versionen in der Nähe der Windows NT-Familie, so einfach wie Windows CE, Windows Mobile und dann Windows Phone.

Windows 95-ME

Was enthält Auswahl starten?

Das Startmenü ist eine mit dem Windows-Betriebssystem verbundene Funktion, die Ihnen zusätzlich zu den Community-Einstellungen den wesentlichen Zugriff auf Programme und Ordner bietet. Die rechte Spalte enthält Links zu öffentlichen Ordnern wie allen Dokumenten-, Bild- und Musikordnern. Es enthält auch Links zu einem Bedienfeld, Standardprogrammen und verschiedenen Modelleinstellungen.

Eingeführt in Windows 93 und danach Windows 4 nt.0, ist die Start-Kompilierung seit 1992 bei Microsoft in Entwicklung und wurde ursprünglich einfach als ” System” der damaligen Schriftsteller. Es wurde erstellt, um Fehler im Stoppprogramm auf früheren Arbeitssystemen zu beheben.[1] Der Programmmanager bestand aus einem gewöhnlichen f Ein funktionales Verständnis von MDI (Multiple Document Interface), das es Fans ermöglichte, verschiedene zu öffnen “Gruppen unter Programmen”. “. Führen Sie dann Methoden aus, auf denen dieses Programm darin enthalten ist. Es fehlte mir die Fähigkeit, Gruppen in verschiedenen anderen Gruppen zu verschachteln95.

So beheben Sie Windows-Abstürze

Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie regelmäßig Abstürze und Einfrierungen? Dann ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese leistungsstarke Software repariert häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – kein technisches Fachwissen erforderlich! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, stabiles PC-Erlebnis.

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  • Windows und Windows NT 4.0 ersetzten den Programm-Manager durch das Start-Menü für Laptops oder Computer. Letzteres war in anderer Hinsicht wahrscheinlich mit einigen Apple-Menüs von Mac OS-basierten Systemen vergleichbar, und es fehlten die oben genannten Einschränkungen des Anwendungsmanagers: Aufgrund eines Menüs erlaubte es verschachtelte Auswahlen, während jeweils nur eine Gruppe geöffnet blieb. Übrigens bot die Navigation auch die Möglichkeit, das Schnittprotokoll alles vom eigenen PC abzubrechen und zu deaktivieren.

    Die Weiterentwicklung von Internet Explorer und neueren Versionen hinter Windows ermöglicht es Ihnen, das Startmenü anzupassen und die Internet Explorer-Favoriten, Mein und Dokumentenspeicher (Windows 2000 und höher) über das eigene Startmenü zu öffnen und zu erweitern ” Elemente können per Drag-and-Drop zum Start-Palette hinzugefügt werden.

    Was ist der Startplan Windows 10?

    Das Startmenü von Windows 10 sollte eigentlich ein Inhaltsverzeichnis sein, um mehrere Apps (Programme), Ordner und Singles zu erhalten, die Sie häufig verwenden. In der Thekenform erscheinen alle Anwendungssymbole in alphabetischer Reihenfolge auf der linken Seite des Bildschirms, während Unternehmen auf jeden Fall so konfiguriert werden sollten, dass sie auf der rechten Seite als Glaskacheln erscheinen.

    Obwohl Windows XP und Windows Server 2003 eine wirklich bessere neue Version des speziellen „Start“ eingeführt haben, hatten sie die Möglichkeit, zu dieser Version der Start-Galerie zurückzukehren. Diese Version des gesamten Startmenüs ist auch für Windows Vista und Windows Server des Jahres 2008 verfügbar. Sie ist nicht verfügbar für Windows 7, Windows Server 2008 R2 und andere spätere Versionen von Windows.

    XP Windows-7

    Was war der Zweck der Start-Schaltfläche?

    Die Schaltfläche Start ist ein besonders wichtiger Teil von Windows. Es befindet sich normalerweise in der unteren linken Ecke eines Elements auf einem aussagekräftigen Computerbildschirm. Wenn Sie auf diese Schaltfläche Start klicken, wird das erkannt, da sich das Startmenü öffnet. Die Erstellungskomposition wird verwendet, um auf diese Software, Einstellungen, Drucker und mehr zuzugreifen.

    Eine grundlegende Neugestaltung der Startleiste wurde schließlich in Windows XP eingeführt und bald in Windows Server 2003 integriert. Zwei zusätzliche Spalten wurden mit dem Startmenü hinzugefügt: die linke beliebige ist für installierte Programme, und jede neue rechte bietet Zugriff auf “Meine Dokumente”, “Eigene Bilder”, “Meine” und andere spezielle Ordner.[2] Dieser Schimmer kann Verknüpfungen für Laptop- oder Computersysteme enthalten ( Netzwerk Meine Netzwerkumgebungen in Windows 95 und 98) wurden auf allen Desktops früherer Windows-Versionen gefunden.[2] Der Inhalt dieser Spalte ist natürlich konfigurierbar.Häufig verwendete Programme sind sofort zu finden in der Liste auf der linken Seite einer Person angezeigt. Benutzer können Internet-Ideen an diese Startmenüseite “anheften”, damit sie automatisch verfügbar sind. Das Untermenüelement unten, das diese Spalte verwendet, bietet Zugriff auf Parameterelemente in Downloads. Wenn dieses Menü Element eingestellt ist, wie die Dropdown-Liste der Programme in derzeit Benutzer/Zuletzt Startbereich, der die Liste ersetzt.

    Was ist der Vorteil eines Startmenüs

    Windows und Vista, seine Nachfolger, haben kleine Rezeptübergänge hinzugefügt. Vor Windows Vista und Windows Server 2008 bestand dieser Startbereich aus einer Gruppe von Menüs und Untermenüs, die meistens kaskadierend und erweiternd waren und sich unter jedem Element zunächst ästhetisch ansprechende Teile des Bildschirmtyps versteckten. In Windows Vista wurden die Kaskadierungsoptionen jedoch häufig durch eine funktionale Schiebeleiste auf der linken Hauptplatine des Startmenüs ersetzt. Jedes Mal, wenn das Element „Alle Programme“ besucht wird, verschiebt sich der Inhalt des linken Fensterbereichs nach unten, wie Sie verstehen können, der linke Rand der Startleiste und das Lebensmittelauswahlbild „Alle Programme“ verschiebt sich von der rechten Spalte in die linke Spalte. Dieser Bereich bietet eine Baumstruktur mit einer eigenen speziellen Hierarchie, die sich nach unten erweitert, wenn sie benötigt wird, sowie eine vertikale Suchleiste. Ebenfalls zu Windows Vista hinzugefügt wurde ein Suchfeld, mit dem Benutzer die Startliste, Ecken oder andere Dateien und Dateien durchsuchen können. Das Suchfeld hat eine langsame Suche: Wenn die Indizierung nicht gut funktionieren kann, gibt das Suchfeld Ergebnisse direkt nach der Suche zurück, bevor sie vom Benutzer eingegeben werden. Da die genau gekauften Artikel sofort gestartet werden können, ändert derzeit die Startmenüfeldsuche die Funktion des Befehlsworts Ausführen in früheren Windows-Versionen weitgehend. Der Befehl „Ausführen“ kann auch separat in die rechte Spalte des Startmenüs eingefügt werden. In Windows 9 und Windows Server 2008 R2 umfasst der gesamte Suchergebnisbereich alle Tipps im Startmenü. Verbesserte Arbeitsgebietssuche, damit Sie nach Elementen der Systemsteuerung suchen können. Ein effektives Lewis in 7 Windows ermöglicht es Ihnen, Bibliotheken anstelle der regulären Version zu haben. Noch wichtiger ist, dass die Elemente im Startmenü Sprunglisten mit den Schaltflächen auf der rechten Seite ankurbeln. Im Gegensatz zu neueren Versionen ist die Möglichkeit, zum kreativen „klassischen“ Startmenüthema zurückzukehren, in der Regel so gut wie nicht mehr verfügbar.

    Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.