In diesem Handbuch erfahren Sie, ob Sie ein Powerge Extensible Raid Controller BIOS haben.

Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

mit¾und±¡

alle

解決方法

  • BIOSãƒ¢ãƒ¼ãƒ‰ã §ã ¯ã€ èµ å‹•ä¸ã « Strg + Rã‚ーを押㠗㠾㠙㠀‚
  • u § § ¯ ƒƒƒƒãã¼¼¼¼¼¼¼¼ãããsysysy¼¼,,,,,,, ,,, ·ƒƒ,, ·ƒƒ,, ¡,, ¡œã -à ¾¾ ™ã € €m ·mm¼ ,¼¼,¼¼,,,, ¼¼ ,, · · ·¹ƒƒƒƒƒƒ, ¢ · · · ƒ ƒ ƒ ¢ ¢ ¢ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ é ¢ ¢ € € € € ƒ ƒ ¢ à € à € € œ œ ã Ã,¤ ¤¨¨å¨® šï¼‰ã€ ã ®é †ã “ã‚¯ãƒªãƒƒã‚¯ã —ã ¾ã ™ã€‚
  • oughout § § ¯ ƒƒƒƒããã¼¼¼¼¼¼¼¼ããsysysy¼¼,,,,,,, ,,, ·ƒƒ,, ·ƒƒ,, ¡,, ¡œã -à ¾¾ ™ã € €m ·mm¼ ,¼¼,¼¼,,,, ¼¼ ,, · · ·¹ƒƒƒƒƒƒ, ¢ · · · ƒ ƒ ƒ ¢ ¢ ¢ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ é ¢ ¢ € € € € ƒ ƒ ¢ à € à € € œ œ ã Ã,¤ ¤¨¨å¨® šï¼‰ã€ ã ®é †ã “ã‚¯ãƒªãƒƒã‚¯ã —ã ¾ã ™ã€‚
  • ã “ã®æ–‡æ›¸ã‚’評価

    瓳㠗訳㠂り㠾㠛ん㠌〠フィードムック㠮 ã‚ ·ã‚¹ãƒ†ãƒã¯ç ¯ç ¯ç ¯ç ¯ç ã Ÿã ã ‘ã ¾ã ›ã‚“ã€‚å¾ Œã §ã‚‚㠆一度è試㠗㠦ã ã ã 㠕㠄。

    コメント㠧㠯〠以下㠮特殊文å—㠯利瓨㠧ã 㠾㠛ん : ()n

    Die PlateSpin Forge-Appliance erfordert eine RAID-Speicherauswahl, damit Sie Speicherfehlertoleranz bereitstellen können. Wenn bestimmte Geräte zum ersten Mal geladen werden Funktionen aufgrund der PlateSpin Forge-Appliance Verwenden Sie das BIOS-Einrichtungsdienstprogramm des Dell PowerEdge Expandable RAID Controller (PERC) einer Person, um den primären RAID-Typ für Ihr Gerät zu konfigurieren. Siehe Tabelle 2-1, Device RAID design forge.

    Wie greife ich auf das PERC-BIOS zu?

    Um auf das PERC-BIOS-Menü zuzugreifen, müssen Sie die neue Tastenkombination während des Serverstarts drücken. So greifen Sie auf das PERC Series 7, 11, 9 Configuration Utility zu: In der BIOS-Strategie: Drücken Sie während des Starts Strg+R. Drücken Sie im UEFI-Modus F2, um das Schema-Setup aufzurufen.

    HINWEIS. Um diese Aufgabe abzuschließen, muss jeder die Tastatur und die Abteilung mit der für das Gerät gekauften Serverhardware verbinden.

    Verwenden Sie nicht die erweiterte USB-Multimedia-Tastatur von Dell: Modell: – SK-8135. Es ist bekannt, dass dies USB-Konflikte verursacht.

    1. Wie greift eine Person auf den RAID-Controller auf irgendeiner Art von Dell Poweredge zu?

      Wenn diese Systeme im UEFI-BIOS-Modus korrekt konfiguriert sind, kann der größte Teil der grundlegenden RAID-Konfiguration über dieses F12-Preboot-Menü angezeigt werden. Drücken Sie beim Einschalten F12, wenn ein Begrüßungsbildschirm mit dem Dell-Logo angezeigt wird. Gehen Sie dann zu “Gerätekonfiguration”, um die Liste anzuzeigen, die im F12-Pre-Launch-Menü angezeigt wird.

      Starten Sie die Hardwarekomponenten des Hosting-Servers im Internet.

    2. Während des Systemstarts unglaubliche 23 Sekunden warten, bis der BIOS-Bildschirm des erweiterbaren PowerEdge-RAID-Controllers angezeigt wird, und dann Strg+R drücken, um das PERC-Konfigurationsdienstprogramm zu starten.

    3. poweredge expandable raid control bios

      Stellen Sie Ihren PERC-RAID-Controller so ein, dass mehrere logische Laufwerke in der Nähe einer einzigen RAID-Auswahl sitzen (dh buchstäblich RAID 6, RAID-Stufenvorschläge oder RAID 1, je nach dem tatsächlicher RAID-Typ, der für individualisierte Inhalte geeignet ist): < / p>

      1. Alle bereitgestellten Festplattengruppen löschen:

        WARNUNG! Durch das Löschen einer bestimmten Gruppe in Bezug auf skov werden auch persönliche Dokumente aus dieser Laufwerksgruppe entfernt.

        1. Auf der Seite Virtuelles Laufwerk wählt das Handbuch alle vorherigen Laufwerksgruppen aus und drückt dann F2.

        2. Wählen Sie im Benutzerdialog Vorgänge aus.

        3. Wiederholen Sie Entscheidung 3.a.a und Schritt 3.a. für fast vorherige Laufwerksgruppen.A

      2. Wie komme ich zum RAID-Konfigurationsprogramm auf dem Dell-Server?

        Rufen Sie das System- und BIOS-Setup auf, indem Sie auf dem Dell-Begrüßungsbildschirm F2 drücken.Gehen Sie zum System-Setup.Wählen Sie den SATA-Betriebsmodus.Ändern Sie den Modus in RAID aktiviert, falls er nicht bereits aktiviert ist, und wenden Sie ihn an.

        Einen neuen Forge System Score Club erstellen:

        1. Wählen Sie auf der Seite Virtual Disk Management den RAID-Controller hier im Stammverzeichnis des jeweiligen Bonsai aus und drücken Sie dann F2.

        2. Wählen Sie aus der Operations-Auswahl .

        3. Konfigurieren Sie auf der Seite Create New VD die zukünftige virtuelle CD / DVD, indem Sie die Werte entsprechend den folgenden Parametern festlegen:

          Wählen Sie die für Ihr Speicher-Array erforderliche RAID-Konfiguration aus.

          So beheben Sie Windows-Abstürze

          Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie regelmäßig Abstürze und Einfrierungen? Dann ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese leistungsstarke Software repariert häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – kein technisches Fachwissen erforderlich! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, stabiles PC-Erlebnis.

        4. Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
        5. Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
        6. Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

        Wählen Sie RAID-6, RAID-5 oder RAID-1, je nachdem, auf welches Muster Sie sich beziehen – Forge. Siehe Tabelle 2-1, Geräte-RAID-Layout-Forge.

        Woher weiß ich, ob ich einen RAID-Controller im BIOS habe?

        Führen Sie das spezifische BIOS RAID Setup Utility aus. Siehe So führen Sie das BIOS-RAID-Anordnungsprogramm aus.Wählen Sie den gewünschten HBA aus und drücken Sie dann die Eingabetaste.Wenn die Palette des BIOS RAID Setup Utility angezeigt wird, drücken Sie Strg+P.Wählen Sie Controller-Protokollinformationen aus und drücken Sie dann die Eingabetaste.

        Wählen Sie alle Laufwerke, auf die physisch zugegriffen wird, als Mitglieder des RAID-Arrays aus. Wählen Sie das Laufwerk aus, bewegen Sie den Mauszeiger über das Laufwerkselement und drücken Sie die Leertaste.

        Die Festplattengröße und das Forge-Modell können variieren.

        Geben Sie eine bestimmte Größe colspan=”1″ für viele Datenträger mit Spoof-Methode an. Die empfohlene Größe beträgt 300 GB.

        Geben Sie 300 ein, falls der PERC-Controller die Größe der Compact Disk in GB anzeigt. Geben Sie 307200 ein, falls die Festplattenspezifikationen in MB angezeigt werden.

        Alter. Beim Namen des Convenience-Laufwerks muss zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden werden.

    4. Auswählen und Eingabe drücken.

  • Erstellen Sie ein neu entstehendes Disk-Kollektiv für Failover-forge-praktische Maschinen:

    1. Treffen Sie in der Baumansicht eine Entscheidung über Virtual Disk Management (siehe _ geben Sie 3.b.c ein) und drücken Sie F2.

    2. Wählen Sie .

      aus dem Menü „Vorgänge“ aus.

    3. poweredge a expanable raid controller bios

      Konfigurieren Sie auf der Seite „Add VD Disk Group 0“ (VD-Datenträgergruppe 0 hinzufügen) einen bestimmten neuen primären virtuellen Datenträger für die Unterstützung virtueller Maschinen, indem Sie Ansichten für die folgenden Parameter angeben:

      Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.