Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

Hier sind ein paar einfache Teile, die helfen können, das Hindernis zu beheben, dass es im ungefährlichen Modus nicht startet.

Warum funktioniert F8 mit ziemlicher Sicherheit nicht im abgesicherten Modus?

Der Grund ist natürlich, dass Microsoft die sehr wichtige F8-Periode auf fast null Periode (weniger als 100 Millisekunden) reduziert hat. Infolgedessen können Benutzer nicht innerhalb einer Minute auf die F8-Taste in Innenräumen stoßen, und es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass die F8-Taste auf dem Weg zum Aufrufen des Startmenüs und zum Starten des abgesicherten Modus am wichtigsten ist.

Das Menü Startoptionen in Windows 11, 10 und 8 sowie das Menü Erweiterte Startoptionen in Windows 7, Vista und XP ermöglichen es Ihnen, Windows in einer einzigartigen Form zu starten entworfene Wege für jede Problemumgehung. ein fabelhaftes Problem, das verhindert, dass Windows normal startet.

Wie erzwinge ich Windows 10 in den abgesicherten Modus?

Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und starten Sie einfach über das Menü „Herunterfahren“ oder „Abmelden“ neu. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Startoptionen > Neu starten. Nach dem Neustart des PCs erscheint eine echte Liste mit Optionen. Wählen Sie 4 oder F4 oder Fn+F4 (folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm), wodurch der Computer im soliden Modus gestartet wird.

Aber was ist, wenn keine der Möglichkeiten funktioniert, warum versuchen Sie es nicht, wenn Ihr Computer neu startet und Sie rechtzeitig zu einem dieser Bildschirme zurückkehren?

Gründe, warum Ihr Computer nicht im abgesicherten Modus startet

So reparieren Sie einen Computer, der im abgesicherten Modus nicht startet ?

Verwenden Sie DISM und SFC, um Systemdatensätze zu reparieren. Wenn Sie jemals versucht haben, Ihren eigenen Startfehler positiv zu beheben, ist Deployment Image Servicing with the help of Management (DISM) ein weiteres der am häufigsten verwendeten Tools.Ich würde sagen, verwenden Sie dieses Windows Startup Repair Tool.CMOS löschen.Starten Sie den Computer einer Person neu.

startet nicht wegen abgesichertem Modus

Diese Boot-Einstellungsschleife oder möglicherweise eine erweiterte Boot-Optionsschleife, abhängig von Ihrer großartigen Version von Windows, ist definitiv eine gängige Methode, die Windows am Booten hindert. Dies ist die Anleitung zur Problemlösung, die Sie befolgen sollten, wenn eine Person jedes Mal, wenn Sie versuchen, in den Beta-Modus zu booten, zum gefährlichen Modus, zur letzten als funktionierend bekannten Konfiguration oder zu einem anderen Start, zum bemerkenswert unteren Ende des Bildschirms „Startoptionen“ und „ABO“ zurückkehrt Methoden.

Startoptionen (Windows 8).

So reparieren Sie einen Computer, der bei Startoptionen oder erweiterten Startoptionen hängen bleibt

Diese Übung kann zwischen einer Handvoll Minuten und einigen Minuten dauern, je nachdem, warum Windows nicht über den abgesicherten Modus oder andere Windows-Analysemodi startet.

  1. Versuchen Sie, Windows auf jede erdenkliche Weise bei Medical zu starten. Möglicherweise haben Sie dies bereits aufgerufen, aber in dem Fall, in dem Sie dies nicht getan haben, beachten Sie bitte, welche Startmethode in jedem der Menüs “Startoptionen” oder “Erweiterte Startoptionen” vorhanden ist, da diese Methode dazu beitragen wird, eine oder mehrere spezifischere zu verhindern Fehler. Auswirkungen auf das Booten von Windows:

  2. Windows im abgesicherten Modus starten
  3. Load Windows ausreichender Grund für jede letzte als funktionierend bekannte Konfiguration
  4. Probieren Sie die normale Startfunktion von Windows auf die vertrauenswürdigste Weise aus, man weiß nie.

    So beheben Sie Windows-Abstürze

    Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie regelmäßig Abstürze und Einfrierungen? Dann ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese leistungsstarke Software repariert häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – kein technisches Fachwissen erforderlich! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, stabiles PC-Erlebnis.

  5. Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  6. Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  7. Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  8. Überprüfen Sie die Details unten auf der Blog-Seite, um zu sehen, dass Windows tatsächlich in einem für die oben genannten Modi bootet.

  9. Reparieren Sie Ihre Windows-Installation. Der häufigste Grund, warum Sie Windows immer wieder zu den Startoptionen oder den erweiterten Startoptionen zurückkehren lassen, ist immer das Menü, weil eine oder besser kritische Windows-Datei beschädigt ist und / oder möglicherweise fehlt. Die Wiederherstellung von Windows entfernt diese unbezahlbaren Informationen, ohne irgendetwas anderes auf Ihrem Computer zu ändern oder zu modifizieren.

    Erweiterte Optionen (Windows 10).

    In Windows 10, 8, 7 Vista wird dies als Last Boot Repair definiert. XP urlaubt Windows als Reparaturinstallation.

    Die Windows XP-Reparaturinstallation ist komplexer und hat tatsächlich mehr Nachteile als die Startreparatur, die auf späteren Versionen von Windows-Systemen ausgewählt werden kann. Wenn Sie also ein XP-Benutzer sind, sollten Sie vielleicht zögern, bis Sie diese anderen einfachen Regeln zuerst ausprobiert haben.

  10. Vollständige Systemwiederherstellung mit erweiterten Startoptionen oder Systemwiederherstellungsoptionen, je nach Windows-Serie, um letztere Änderungen rückgängig zu machen.

    startet im abgesicherten Modus nicht zur obersten Ebene

    Windows möchte möglicherweise, dass es zu den Startoptionen zurückkehrt, einschließlich höherer Optionen im Startmenü, nur weil es durch einen beschädigten Treiber, ein kritisches Verzeichnis oder einen mit der Registrierung verbundenen Teil verursacht wurde. Eine Systemwiederherstellung wird all diese Dinge zweifellos in den Zustand zurückversetzen, in dem Ihr Computer zuvor einwandfrei funktioniert hat, was Ihr Problem möglicherweise vollständig löst.

    Windows 10 und 8: Die Systemwiederherstellung ist außerhalb der Menüpunkte Erweiterter Start nach Windows 10 und darüber hinaus 8 verfügbar.

    Windows und – Vista: Die Systemwiederherstellung existiert außerhalb von Windows, und Sie sehen, die Vista-Reihe ist über Systemwiederherstellungsoptionen verfügbar, da sie jederzeit zugänglicher ist, wenn von der Windows Installer-CD gebootet wird. Wenn Sie Windows 7 verwenden, sind Systemwiederherstellungsoptionen auch verfügbar, da sich die Option „Computer reparieren“ anschließend von den erweiterten Startoptionen unterscheidet. Dies funktioniert jedoch möglicherweise nicht, wenn das allgemeine Problem angegeben wird, sodass Sie möglicherweise nach draußen gehen müssen, um es zu beheben. Erstellen Sie die Festplatte für alle neu.

    Eine weitere Option für Windows 10, 8 oder vielleicht 7: Wenn Sie dieses Laufwerk oder Flash-Laufwerk nicht über einen Flug von Windows 10, 8 oder 7 eingerichtet haben, obwohl Sie dann Zugriff auf jemand anderen haben, der eines installiert hat Diese Einrichtung in Windows, das heißt, als eine andere Person zu Hause oder ein palrrrs, können Sie zwischen dort Wiederherstellungsmedien erstellen, die Sie laut Experten manchmal verwenden können, um dies auf Ihrem defekten Computer zu beheben. Anleitungen finden Sie unter So erstellen Sie eine Disc zur Zeit der Windows-Systemwiederherstellung oder So erstellen Sie eine bestimmte Windows 10- oder 8-10-Rettungs-Disc.

    Benutzer von Windows XP und Me: Fehlerbehebung Diese Option ist normalerweise nicht für jemanden geeignet. Die Systemwiederherstellung wird von einer bootfähigen Festplatte bereitgestellt, seit sie erstmals mit Windows Vista veröffentlicht wurde, und Käufer können sie einfach auf einer einzigen CD speichern.

  11. Verwenden Sie die Anweisungen des System Checker Track, um geschützte Windows-Dateien wiederherzustellen. Ein beschädigtes Verzeichnis, das mit dem Leistungssystem verbunden ist, kann Sie daran hindern, das Menü „Startoptionen“ oder „Erweiterte Startoptionen“ anzuzeigen, und jeder sfc-Abruf kann dieses Problem nicht lösen.

    Wie erzwinge ich einen sicheren Start?

    Drücken Sie die Windows-Taste + R.Geben Sie msconfig in das Chat-Feld ein.Wählen Sie eine Registerkarte “Startup”.Wählen Sie die Option „Sicherer Start“ und klicken Sie auf „Anwenden“.Wählen Sie Neustart, um mit den Änderungen zu beginnen, wenn das Fenster Systemkonfiguration angezeigt wird.

    Da Sie Windows Now nicht genießen können, müssen Sie diesen speziellen Befehl über eine der Befehlszeilen-Eingabeaufforderungen ausführen, die in den erweiterten Startoptionen verfügbar sind (Windows 10 und 8) oder Systemwiederherstellungsoptionen (Windows 7 und Vista). . Siehe Hinweise oben, um zu diesen Diagnosebereichen zu gelangen.

    Benutzer von Windows XP und Me: Diese Fehlerbehebungsoption sollte Ihnen ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. System File Checker ist nur für Windows auf Ihrem Betriebssystem verfügbar.

    Wenn diese Windows-Wiederherstellung, die Sie in Schritt 2 versucht haben, nicht funktioniert hat, wird sie es wahrscheinlich auch nicht tun, aber Sie werden feststellen, dass es Vorteile gibt, wenn Sie das nächste Mal versuchen, all Ihre Windows-bezogenen Problemlösungen für große Boxen zu Hause zu betrachten .

    Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.