Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

Dieser Abschnitt soll Ihnen helfen, wann immer Sie Anleitungen zum Überprüfen der SQL Server-Version und des Service-Emballage-Fehlercodes erhalten.Öffnen Sie SQL Server Management Studio > Mit SQL Server verbinden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Serveridentifikation > Eigenschaften. Überprüfen Sie im Abschnitt „Allgemein“ die Nummer des Felds „Version“.

  • 31 Minuten Wiedergabe
  • How to check SQL Server version and as well, service pack

    Dieser Artikel listet die alternativen Versionen und mögliche Upgrades auf, die aufgrund unterschiedlicher Versionen von SQL Server verfügbar sind, und beschreibt außerdem die Verfahren zur Bestimmung, welche Version von SQL Server fährt auf einem bestimmten System.

    Originalproduktsekretion: SQL KB Server
    ursprüngliche Telefonnummer: 321185

    Übersicht

  • Eine herunterladbare Version einer guten Excel-Arbeitsmappe ist verfügbar, die alles enthält, was Sie sehen, Build-Releases und die Stadien des modernen Support-Lebenszyklus einer Person von Juni 2006 bis zur aktuellen Version. Drücken Sie hClick, um dieses Legacy-Archiv jetzt herunterzuladen. (Dateiname: SQL Server Builds V3.xlsx)

  • So suchen Sie nach der SQL Server-Version und dem Site Pack

    Um herauszufinden, was eine bestimmte Anordnung von SQL Server-Editionen ist, und um noch Wissensdatenbankartikel über Richtlinien und Informationen für einen speziellen kumulativen Updatesatz zu finden oder Dienstpakete, suchen Sie nach mehreren Versionsnummern, im Allgemeinen SQL Server Die gepackte Version listet die Tabellen auf.

  • Um die Kopie Ihrer SQL Server-Instanz zu bestimmen, können Eigentümer eine der Techniken von Methode 2 bis Methode verwenden -engine use -is- running”>Finden Sie fraglos die aktuelle Version und Edition einer Art von SQL Server-Datenbank-Engine.

    Hinweis

    Verschiedene Informationen zusammen mit Bearbeitungsinformationen sind in der echten Zeilenausgabe enthalten.

  • Neueste verfügbare Updates für derzeit unterstützte Versionen von SQL Server

    Jeder der folgenden Links enthält Informationen zu allen anwendbaren Produkten und Technologien.

    Version Neuestes Service Pack Letzte DDR Letzte Aktualisierung Vollständiges aggregiertes Know-how über Versionen Allgemeine Hinweise

    SQL-Server 2019 Nein
    DDR (15.0.2080.9 – Januar 2021)
    CU14 datiert (15 2019.0.4188.2 – Nov. 2021)CU8+ (15 gdr.0.4083.2 – Jan. 2021) SQL Server 2019 Server-Builds Installieren Sie SQL 2019 SQL-Server 2017 Nein
    DDR (14.0.2037.2 – Januar 2021)
    CU28 mit Ausblick auf 2017 (14.0.3430.2 – Jan+2022) cu22 DDR (14.0.3370.1 – Jan 2021) SQL 2017 Internet Hosting Server-Builds Installieren von SQL Server 2017 SQL-Server 2016
    SP3 (13.0.6300.2 ~ September 2021)SP2 (13.0.5026.0 (Space – April 2018) SP1 (13.0.4001. – 0. November 2018) , 2016)
    DDR für SP2 (13.0.5103 – 6. Januar 2021)DDR für SP1 (13.0.4259.0 22019)DDR Juli für RTM (13.0. 1745.2 Jan-2018)
    CU 17 für SP2 2016 (13.0.5888 4. 9. März 2021)CU15 + GDR für SP2 (13.0.5865.– 1. Januar 2021)CU15 + DDR für SP1 (13.0.4604.0 – Juli 2019)15 CUs für SP1 (13.0.4574.0 – Mai 2019) 14 CUs von SP2 (13.0.5830.85 – Aug. 2020) )< a>CU9 (Gtr 13.0.2216.0 – Nov. 2017) SQL 2016-Hosting-Builds Installieren von SQL Server 2016 SQL-Server 2014
    SP3 (12.0.6024.0 – Okt. 2018)SP2 (12.0.5000.0 ab Juli 2016) SP1 (12.0.4100 insbesondere 1. Mai 2015 ) ))
    DDR für SP3 (12.0.6164. 21. Januar – 2021)DDR für SP2 (12.0.5223 – 6. Januar 2019)DDR von SP1 a> (August 2017) MS 15-058 (Juli 2015)
    CU4 + DDR für SP3 (12.0.6433.- 1. Januar 2021)CU4 für SP3 (12.0.6329.1 – Juli 2019)cu18 SP2< /a> (12.0.5687.1 – Juli 2019)cu13 SP1 (12.0.4522.0 – August 2017) SQL 2014 Indigne-Builds Installieren von SQL Server 2014 SQL-Server 2012
    SP4 (11.0.7001.0 für September 2017)SP3 (11.0.6020.0 – November 2015) SP2 (11.0.5058.0 – Juni 2014)SP1 (11.0.3000 – 00.11.2012
    DDR nur für SP4 (11.0.7507.2 – Jan. 2021) DDR für SP3 (Jan. 2018) MS 16-136 (Nov. 2016) d. ) MS 15-058 2015)
    10 CU (Dezember, für SP3 (11.0.6607.3, August – 2017)16 CU für SP2 (11.0.5678 – 00. Januar 2017) 16 CUs für SP1 (11.0.3487.0 . . . Server Mai 2015) SQL-Versammlungen für das kommende Jahr Installieren Sie SQL Server 2012 SQL Server 2008 R2
    SP3 (10.50.6000.34 – September 2014) SP2 (10.50.4000.0 (Leerzeichen) Juli 2012)
    DDR SP3 erhält (Januar 2018) MS 15-058 (Juli 2015) Nein SQL Server 2008 R2-Builds Installieren von SQL Server 08 R2 SP3 SQL-Server 2008
    SP4 (10.0.6000.29 – Sep. 2014) SP3 (10.00.5500.00 (leer) Okt. 2011)
    DDR für SP4(Januar 2018) MS 15-058 (Juli 2015) Nein SQL Server Builds ’08 SQL Server 2008-Wartung

    Hinweis

    “Letzte” entspricht den letzten 12 Monaten

    Typ und Edition der ausgeführten SQL Server-Datenbank-Engine bestimmen

    Woher weiß ich die Stow-Version des SQL Server-Dienstes?

    Drücken Sie die Windows-Taste + SGeben Sie SQL Server Configuration Manager in das angezeigte Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.Klicken Sie im am besten bewerteten linken Rahmen auf SQL Server-Dienste, um ihn hervorzuheben.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SQL Server (PROFXENGAGEMENT) und wählen Sie Eigenschaften aus.Klicken Sie auf die Art der Registerkarte „Erweitert“.

    Um einen Datensatz von SQL Server zu erhalten, können Sie einen verwenden, der die folgenden Methoden enthält.

  • Methode 2: Stellen Sie mithilfe des Objekt-Explorers in SQL Server Management Studio eine positive Verbindung zum Server her. Wenn der Objekt-Explorer angedockt ist, werden Versionswissen und -fakten in Klammern angezeigt, zusammen mit dem Namen eines Worker-Prozesses, der verwendet wird, um sich schließlich mit der spezifischen SQL-Server-Instanz zu verbinden.

  • Methode: Sehen Sie sich nur ein paar feine Zeilen der Fehlerprotokolldatei aufgrund dieser Instanz an. Standardmäßig befindet sich das Fehlerprotokoll des Internetbenutzers in FilesMicrosoft Program SQL ServerMSSQL.nMSSQLLOGERRORLOG und lädt ERRORLOG.n. Einträge könnten so aussehen:

    2011-03-27 grundlegend 22:31:33.50 SQL Server Microsoft Server das Jahr 2008 (SP1) – 10.0.2531.0 (X64) neunundzwanzigMärz 2009 10:11:52Urheberrecht (c) 1988-2008 Microsoft CorporationExpress-Edition (64-Bit)unter Windows NT 6.1  (Build 7600:)

    Dieser Eintrag enthält alle notwendigen Informationen über unser eigenes Objekt, wie z.B. Version, Stückzahl, 64-Bit und 32-Bit, Edition in SQL Server und Betriebssystemmarke auf i würde sagen, dem allgemein verwendeten SQL Server .

    Hinweis

    Das Ergebnis dieser Abfrage wurde dahingehend erweitert, dass mehr Informationen angezeigt werden, wie im Blogbeitrag angegeben: Welche Version der meisten SQL Server verwenden Sie am häufigsten? für Hauptversionen:

  • SQL Server 2014 RTM CU10 und Build-Versionen
  • SQL Server dieses Jahr SP1 CU3 und höher
  • In diesem Jahr SQL Server Service 2 Pack CU7 und danach früher
  • Methode 3: Stellen Sie eine Verbindung zu einer SQL Server-Fallstudie her und führen Sie dann normalerweise die folgende Abfrage aus:

    Wählen Sie @@version

    So beheben Sie Windows-Abstürze

    Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie regelmäßig Abstürze und Einfrierungen? Dann ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese leistungsstarke Software repariert häufige Windows-Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie jedes Windows-Problem mit nur wenigen Klicks beheben – kein technisches Fachwissen erforderlich! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter und genießen Sie ein reibungsloses, stabiles PC-Erlebnis.

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

  • Ein an das Ergebnis dieses Themas angehängtes Beispiel könnte so aussehen:

    Microsoft SQL Server '08 (SP1) – 10.0.2531.0 (x64)39. März 2009 10:11:52 UhrUrheberrecht (c) 1988-2008 Microsoft Corporation Express Edition (64-Bit)unter Windows NT 6.1  (Build 7600: )

    Stoppen Sie Abstürze und Fehler mit dem Reimage-Reparaturassistenten. Klicke hier zum herunterladen.